Frühlingsauftakt beim Schießen

Alles richtig geplant, könnte man meinen. Am Samstag, den 30.03. hatte die Jugend den Wettkampf mit Musik. Der erste Tag in diesem Jahr, wo die Sonne sich mal von ihrer starken Seite zeigte. Wie gut, dass es bei diesem Wettkampf war, denn wie schon in den Jahren zuvor, gab es neben dem Schießen noch ein Rahmenprogramm. Dieses konnten wir zum Teil in der Gartenflächen durchführen und alle waren nicht nur in der Halle, sondern hatten deshalb auch die Möglichkeit die Sonne zu genießen.

17 Starter gingen in diesem Jahr in den Lostopf, um festzustellen, wer in welcher Rotte startet. Nach einem gemeinsamen stärkenden Frühstück, teilten sich die Gruppen. Während die Gruppe 1 beim Schießen war, gab es für die andere Gruppe ein Rahmenprogramm mit Minispielen, wie z.B. Blind werfen, Flaschentransport, Geschenk auspacken oder Steine sortieren. Anschließend haben die Gruppen gewechselt.

Während im Hintergrund nun die Ergebnisse auf Urkunden verewigt wurden, gab es noch ein leckeres Buffet zum Mittagessen. Hier kann man ganz sicher festhalten, die geringe Teilnehmerzahl liegt sicher nicht an der Verpflegung. Das Essen war wieder einmal reichhaltig vorhanden und hat genau den Geschmack der Teilnehmer getroffen.

Alles im allem, war es eine gelungene Veranstaltung gewesen, die nun leider auf den Prüfstand muss, weil die Teilnehmerzahlen bei weitem nicht den Erwartungen entspricht. Für Wünsche, Anregungen oder Kritik kann sich jeder gerne an ein Mitglied des Jugendvorstandes seiner Wahl wenden.


Andreas Jentzsch - Landesjugendleiter


Sonntag, 31. März 2019 21:50:44