Die Zukunft des Sportschießens beginnt jetzt! - 2020 ist ein aufregendes Jahr für die Schützengilde Tegel-Süd e.V.

Nach der Fusion mit dem Tegeler Schützen-Verein e.V. reifte die Entscheidung, mit vereinten Kräften die Modernisierung der bestehenden Schießanlagen anzugehen. Hierfür wurden Angebote von der Firma DISAG und Meyton eingeholt. In einer Arbeitsgruppe wurden dann Vor- und Nachteile abgewägt und die Entscheidung für den Kauf der DISAG Anlagen getroffen.

Die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verzögerten dann das Projekt um einige Monate. Nun konnte im Juli aber der Schießstand endlich umgebaut werden. Ein neuer Anstrich, der Abbau der alten Seilzuganlagen und Stromleitungen wurden gelegt. Die Mitglieder haben dies in kürzester Zeit gemeinsam vorgenommen und zum Ende konnten dann die neuen elektronischen Messrahmen von DISAG angebaut werden.

Jetzt freuen uns Euch mitteilen zu können, dass der Umbau unserer Schießanlagen abgeschlossen ist und diese auch schon vom Sachverständigen abgenommen wurden.

Die Technik ist eingerichtet, die Messrahmen funktionieren, die Software läuft und unsere Schützen sind schon voller Vorfreude, die Anlagen nutzen zu können.

Jetzt gilt es natürlich auch, die Software im Hintergrund kennenzulernen, damit dann in der kommenden Rundenkampfsaison alles reibungslos funktioniert.



Sascha Dibowski - Schützengilde Tegel-Süd e.V.


Samstag, 15. August 2020 14:37:19